Delle Karth/Resch gewannen 49er-Gesamtweltcup

14. August 2010, 16:33
5 Postings

Zehnter Platz im Olympiarevier vor Weymouth reichte dem österreichischen Duo

Weymouth - Nico Delle Karth/Niko Resch haben sich am Samstag den Gesamtweltcup der 49er-Klasse der Segler gesichert. Im abschließenden Bewerb vor Weymouth in England reichte den beiden ein zehnter Rang, um als erste Österreicher den nach den Olympischen Spielen 2008 vom Weltverband eingeführten Bewerb zu gewinnen.

Delle Karth/Resch gelang das Kunststück des Gesamtweltsiegs, ohne eine der sieben Bewerbe für sich zu entscheiden. Mit zwei zweiten (Miami, Hyeres), zwei dritten (Kiel, Medemblik) und einem vierten Rang (Palma) entschied die Konstanz zugunsten des Duos. "Wir haben in Miami 2009 unseren ersten Weltcupsieg gefeiert, doch das Gefühl, den Gesamtweltcup gewonnen zu haben, ist noch genialer. Wir haben seit langem wieder eine verletzungsfreie Saison hinter uns und sind vor allem mit unserer Konstanz sehr zufrieden", sagte Resch.

Das Gebiet vor Weymouth ist auch das Olympiarevier der Sommerspiele in London 2012. "Es ist wesentlich komplexer als jenes von 2008 und wird unter Garantie keinen Zufallssieger zulassen", schilderte Resch seine Eindrücke. (APA)

Share if you care.