Boateng via Genua zu Milan

13. August 2010, 15:23
9 Postings

Ghanaischer Internationaler wechselt von Portsmouth nach Italien - Leih-Geschäft der Serie-A-Klubs macht's möglich

Rom - Die guten Auftritte bei der WM 2010 in Südafrika für Ghana haben sich für Kevin-Prince Boateng ausgezahlt. Der gebürtige Berliner wechselt vom FC Portsmouth für 6,5 Millionen Euro zum FC Genua, soll aber gleich zum AC Milan weiterverliehen werden. Laut der Gazzetta dello Sport wird der 23-Jährige am kommenden Montag in Mailand erwartet.

Den Medizin-Check beim FC Genua, der zuletzt bereits Luca Toni sowie den brasilianischen Abwehrspieler Rafinha von Schalke 04 unter Vertrag genommen hatte, hat der kämpferische Mittelfeld-Mann bereits absolviert. Nach seinem Verbandswechsel zu den Ghanaern hatte Boateng für Schlagzeilen gesorgt, als er im englischen Pokalfinale gegen den FC Chelsea mit einem rüden Foul die WM-Teilnahme von Michael Ballack zunichte gemacht hatte. (sid)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.