Castro-Geburtstag mit Musik und Poesie

13. August 2010, 13:09
16 Postings

Revolutionsführer wurde 84

Havanna  - Mit Musikdarbietungen und Lesungen von Gedichten haben in Kuba die Feiern zum 84. Geburtstag von Revolutionsführer Fidel Castro begonnen. Im Laufe des Freitags sollten landesweit 200 Kinderchöre auftreten. Für Samstag ist ein Konzert auf der Freitreppe der Universität von Havanna geplant, in der Castro Jus studierte. Die "Künstlertage für Fidel und den Frieden" mit Konzerten und Lesungen hatten schon am Donnerstag begonnen.

Fidel Castro wurde laut offiziellen kubanischen Angaben am 13. August 1926 geboren. Einige Biografen glauben allerdings, er sei erst 1927 zur Welt gekommen. Kurz vor den zum 80. Geburtstag 2006 geplanten Feiern erkrankte er schwer und gab die Regierungsgeschäfte an seinen Bruder Raúl ab. 2008 wurde dieser mit der Neuwahl des Staatsrates auch formell Staats- und Regierungschef. Fidel Castro bleibt Parteichef.

In den vergangenen Wochen war Castro wieder häufig in der Öffentlichkeit aufgetreten. Anfang August stellte er den ersten Band seiner Memoiren vor. Am Donnerstag traf er in Havanna die kolumbianische Senatorin Piedad Córdoba, wie das kubanische Fernsehen berichtete. Die Linkspolitikerin hat sich einen Ruf als Vermittlerin im bewaffneten Konflikt zwischen Regierung und Guerilla in dem südamerikanischen Land erworben. (APA)

Share if you care.