Duke Nukem Forever angeblich bis Ende 2010 spielbar

11. August 2010, 14:33
99 Postings

"Borderlands"-Entwickler Gearbox soll Kulttitel für Take-Two fertigstellen

Gearbox, vor allem durch den Vorjahreshit "Borderlands" bekannt, soll das von 3D Realms Jahre lang entwickelte, aber nie beendete "Duke Nukem Forever" fertigstellen. Dies geht aus Insider-Berichten hervor, die der Branchenblog Kotaku aufgeschnappt haben will.

Vorgeschichte

Nach dem Bankrott des Traditionsstudios 3D Realms im Jahr 2009 hatte Herausgeber Take-Two das Studio wegen Vertragsbruch geklagt. Die Parteien einigten sich im Mai 2010 unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit. Take-Two hält jedenfalls nach wie vor die Veröffentlichungsrechte an der Marke "Duke Nukem".

Spielbar noch Ende 2010?

Gearbox hätte eigentlich ein Spin-off der Shooter-Serie produzieren sollen, den neuen Gerüchten nach dürfte dieser Plan wohl gestorben sein. Ein offizielles Statement gibt es noch nicht. Laut Gearbox-Chef Randy Pitchford könnte schon auf der kommenden Penny Arcade Expo Licht ins Dunkel gebracht werden. Aus Kreisen heißt es, angeblich solle sogar bis Ende des Jahres eine spielbare Demo bereitstehen. (zw)

Quelle

Kotaku

  • Duke Nukem Forever könnte schlussendlich doch noch fertiggestellt werden
    foto: take-two

    Duke Nukem Forever könnte schlussendlich doch noch fertiggestellt werden

Share if you care.