Carla Martinis 88-jährig gestorben

11. August 2010, 12:49
posten

Kammersängerin war von 1951 bis 1962 Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper

Wien - Die kroatisch-österreichische Kammersängerin Carla Dragica Martinis ist am Montag, den 9. August, verstorben, teilte ihre Familie am Mittwoch mit. Martinis war von 1951 bis 1962 festes Ensemblemitglied an der Wiener Staatsoper und trat in mehr als 250 Vorstellungen auf.

Ihren Schwerpunkt bildeten die Sopranrollen in den Opern von Verdi und Puccini. Weitere Auftritte führten Martinis, die am 19. Jänner 1922 im kroatischen Danculovice geboren wurde, zu den Salzburger Festspielen, an die Mailänder Scala oder an die San Francisco Opera. (APA)

 

Share if you care.