ÖFB-Team weiterhin an 60. Stelle

11. August 2010, 11:59
11 Postings

Zürich  - Österreich scheint in der am Mittwoch in Zürich veröffentlichten Fußball-Weltrangliste weiterhin auf dem 60. Platz auf. Die Schweiz, die am Abend in Klagenfurt (20.30 Uhr/live ORF 1) im ersten Länderspiel der neuen Saison Gegner war, machte gegenüber dem Juli einen Platz gut und nimmt nun den 17. Rang ein.

Wie die Eidgenossen sind auch Aserbaidschan und Kasachstan, am 8. Oktober in Wien bzw. 7. September in Salzburg (jeweils 20.30 Uhr) die ersten beiden Gegner Österreichs in der EM-Qualifikation, je einen Rang vorgerückt. Die Aserbaidschaner werden an 105., die Kasachen an 125. Stelle geführt.

Das FIFA-Ranking brachte keine großen Veränderung, weil nach der WM in Südafrika nur zwei Länderspiele ausgetragen wurden. Als Nummer eins figuriert nach wie vor Welt- und Europameister Spanien vor dem WM-Zweiten Niederlande und Rekord-Weltmeister Brasilien. Auf den ersten 13 Plätzen gab es überhaupt keine einzige Verschiebung. (APA)

FIFA-Weltrangliste (Stand 11. August Juli 2010):

  1. (  1.) Spanien           1.883
  2. (  2.) Niederlande       1.659
  3. (  3.) Brasilien         1.524
  4. (  4.) Deutschland       1.464 +
  5. (  5.) Argentinien       1.288
  6. (  5.) Uruguay           1.152
  7. (  7.) England           1.125
  8. (  8.) Portugal          1.062
  9. (  9.) Ägypten           1.053
 10. ( 10.) Chile               988
 11. ( 11.) Italien             982
 12. ( 12.) Griechenland        975
 13. ( 13.) Serbien             969
 14. ( 15.) Kroatien            968
 15. ( 16.) Paraguay            961

      Weiter:
 17. ( 18.) Schweiz             940 *
 28. ( 28.) Türkei              810 +
 48. ( 48.) Belgien             589 +
 60. ( 60.) Österreich          536
105. (106.) Aserbaidschan       266 +
125. (126.) Kasachstan          184 +

*) ÖFB-Länderspiel-Gegner (11. August in Klagenfurt) +) Gegner Österreichs in der im Herbst beginnen EM-Qualifikation Die nächste Weltrangliste erscheint am 15. September.

Share if you care.