Comics beeinflussen Ernährung von Kindern

11. August 2010, 11:10
5 Postings

Kinder können durch unterschiedliche Maßnahmen an gesunde Kost herangeführt werden

Düsseldorf - Bei der Ernährung eifern Heranwachsende im Kindergartenalter gern Comic-Helden nach: Essen die Figuren viel Gemüse, finden auch Kinder mehr Gefallen an der gesunden Kost. Kinderkochkurse und "Probier-Partys", auf denen die Kinder gemeinsam den Geschmack unterschiedlicher Gemüsesorten entdecken, erhöhen die Beliebtheit von Gemüse ebenfalls. Zudem sollten sich Erwachsene sich beim Essen zu den Kindern setzen und dieselbe Nahrung zu sich nehmen. Das verführt die Kleinen dazu, das gesunde Ernährungsverhalten nachzuahmen. Zu diesem Ergebnis sind nun thailändische Forscher gekommen.

Im Fachmagazin "Nutrition & Dietetics" berichten sie über ihre Studie: Zwei Monate lang sind Kinder im Alter von vier bis fünf Jahren an Frischkost herangeführt worden. Die Heranwachsenden haben Gemüsesamen gepflanzt, Obst und Gemüse probiert, zusammen eine Gemüsesuppe gekocht und Popeye-Videos angeschaut. Die Eltern sind mit einbezogen worden, sie haben ihre Sprösslinge zu Hause ebenfalls zum Essen frischer Lebensmittel animiert. Durch diese Maßnahmen hat sich der Gemüsekonsum der Kinder durchschnittlich verdoppelt. Obwohl bei der Studie auch das Obst mit einbezogen worden ist, haben die Kinder nicht mehr Früchte als zuvor gegessen. (sid)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Popeye animiert zu gesunder Kost.

Share if you care.