Drei Tote nach Bombenanschlag

11. August 2010, 08:52
posten

Sprengsatz am Straßenrand versteckt

Kabul - Bei einem Bombenanschlag im Osten Afghanistans sind nach NATO-Angaben drei Zivilpersonen getötet worden. Ihr Fahrzeug wurde in der Provinz Ghasni am Dienstag von der Explosion eines am Straßenrand versteckten Sprengsatzes getroffen, wie die Allianz am Mittwoch mitteilte.

Drei weitere Menschen erlitten Verletzungen. Die Gewalt in Afghanistan hat nach Angaben der Unabhängigen Menschenrechtskommission Afghanistans (AIHRC) von Jänner bis Juli schon mehr als 1.300 Zivilisten das Leben gekostet. (APA/apn)

Share if you care.