Vatikan richtet seine Webseite auch auf Russisch und Arabisch ein

10. August 2010, 17:53
posten

Mittlerweile bereits in zehn Sprachen im Internet

 Die Webseite des Vatikans wird immer internationaler. Demnächst wird www.vatican.va auch auf Russisch und Arabisch abrufbar sein. Damit wird die Internetseite des Heiligen Stuhls in zehn Sprachen zugänglich. Sie ist bereits auf Italienisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch und Latein abrufbar, berichtete das vatikanischen Sprachrohr "L'Osservatore Romano" am Dienstag.

"Wir wollen die Webseite auch grafisch ändern. Das wird eine lange Prozedur sein, weil die Webseite derzeit eine halbe Million Seiten enthält", erklärte der argentinische Bischof Lucio Adriano Ruiz, der für den Internet-Dienst des Vatikans zuständig ist.

Dokumente

Ruiz erklärte, die Webseite werde auch bald Dokumente über das Pontifikat der Vorgänger von Benedikt XVI. enthalten, die bisher noch nie im Internet zugänglich waren. Unter anderem sollen Zeugnisse der diplomatischen Aktivität des Heiligen Stuhls online gestellt werden. "Wir arbeiten auch an einem Archiv mit Videoaufnahmen von Benedikt XVI. Auf einer Seite werden alle im Internetportal enthaltenen Videos abrufbar sein", berichtete der Bischof. Derzeit surfen täglich drei Millionen Personen auf der vatikanischen Webseite.

Der Vatikan setzt verstärkt auf neue Medien, um die Botschaften des Papstes in der Welt zu verbreiten. Seit 2009 ist der Vatikan auf der Video-Plattform YouTube präsent. Mit einem eigenen Kanal und tagesaktuellen Beiträgen will der Heilige Stuhl ein globales Publikum erreichen. Vorgesehen sind auf "www.youtube.com/vaticanit" täglich ein bis drei kurze Nachrichtenbeiträge über Aktivitäten des Papstes und Ereignisse im Vatikan. Der Dienst wird außer auf Italienisch auch auf Deutsch, Englisch und Spanisch angeboten. (APA)

 

Share if you care.