Preis: "Gemeinsam gegen Diskriminierung"

10. August 2010, 15:14
posten

EU sucht die besten Artikel zum Thema Diskriminierung und Vielfalt - Einreichungen bis 17. September möglich

Bis 17. September 2010 können österreichische Redakteure ihre Artikel zu den Themen Diskriminierung und Vielfalt in Gesellschaft und am Arbeitsplatz einreichen. Dann vergibt die Europäische Kommission zum siebenten Mal den Journalistenpreis "Gemeinsam gegen Diskriminierung" 2010. Dieser ist Teil der EU-weiten Kampagne "Für Vielfalt. Gegen Diskriminierung." und soll vor allem jene Journalistinnen und Journalisten auszeichnen, "die mit ihren Beiträgen für das Thema Diskriminierung sensibilisieren und auf die Vorteil von Vielfalt in Wirtschaft und Gesellschaft hinweisen", heißt es.

Teilnahmeberechtigt sind Artikel, die zwischen dem 1. September 2009 und dem 17. September 2010 in einem Print- oder Onlinemedium veröffentlicht wurden. Die Artikel werden auf nationaler Ebene von einer unabhängigen Jury aus Medienfachleuten und Anti-Diskriminierungs-Expertinnen beurteilt. Der nationale Gewinner erhält einen Preis im Wert von EUR 1.000 und nimmt in Folge am europäischen Finale teil. Der Sieg auf europäischer Ebene ist mit einem Preisgeld von EUR 5.000 dotiert, der zweite und dritte Platz mit EUR 3.500 bzw. EUR 2.500. (red)

Share if you care.