Zwei Männer überfielen mit Pistole Tankstelle

10. August 2010, 13:53
posten

Mit schwarz-roter Moto-Cross-Maschine geflüchtet

Zwei Männer haben in den frühen Abendstunden des Montag eine Tankstelle in Wien-Döbling überfallen und dabei einige hundert Euro erbeutet. Um 20.55 Uhr fuhren zwei Maskierte auf einer schwarz-roten Moto-Cross-Maschine in der Krottenbachstraße vor. Ein Täter stieg ab und verlangte zuerst noch eine Packung Zigaretten, bevor er dem 33-jährigen Angestellten einen Faustschlag ins Gesicht versetzte und mit einer schwarzen Pistole bedrohte.

Der Motorradfahrer, der sein Gesicht mit einem Helm und einer Sonnenbrille getarnt hatte, forderte Bargeld vom Tankwart. Daraufhin übergab der Angestellte dem Täter die Scheine aus der Kasse - einige hundert Euro. Gemeinsam mit der Beute rannte der Mann zu seinem Komplizen, der auf der Moto-Cross-Maschine wartete. Der Angestellte versuchte noch die Nummerntafel der stadteinwärts Flüchtenden zu notieren, doch es war kein Kennzeichen auf der Maschine montiert. Der 33-Jährige erlitt leichte Verletzungen am Unterkiefer. (APA)

Share if you care.