Alfred Pufitsch als VAT-Präsident gewählt

10. August 2010, 11:02
posten

Tele2-Chef im Kampf "gegen die immer massiver auftretenden Remonopolisierungstendenzen"

Der Verband Alternativer Telekom-Netzbetreiber (VAT), die Lobbyingorganisation der Telekom-Austria-Konkurrenten, hat einen neuen Chef. Nach dem Tod von VAT-Präsident und Ex-"3"-Chef Berthold Thoma ist nun dessen Stellvertreter Alfred Pufitsch (CEO Tele2) nachgerückt. Semih Caliskan, Managing Director bei Colt, wurde als Vizepräsident bestätigt, 2. Vize ist Jan Trionow, (CEO "3").

Voraussetzungen am Telekommunikationsmarkt beträchtlich geändert

Mit dem Kampf "gegen die immer massiver auftretenden Remonopolisierungstendenzen" am österreichischen Telekommunikationsmarkt will Pufitsch den Weg seines Vorgängers Thoma weiter gehen: "Durch die Fusion zur A1 Telekom Austria haben sich die Voraussetzungen am Telekommunikationsmarkt beträchtlich geändert. Die Politik und die Regulierungsbehörde müssen sich der geänderten Bedingungen bewusst werden und dementsprechend handeln, wenn ein funktionierender Wettbewerb gewährleistet werden soll", betonte Pufitsch am Dienstag in einer Aussendung. (APA)

 

Share if you care.