Jennifer Aniston erwirkte Verfügung gegen Fan

10. August 2010, 08:23
5 Postings

Verwirrter Verehrer in Klinik eingewiesen - Mann war Aniston quer durch die USA gefolgt

Jennifer Aniston hat vor Gericht eine einstweilige Verfügung gegen einen aufdringlichen Verehrer erwirkt. Der Mann darf sich der Schauspielerin drei Jahre lang nicht nähern oder Kontakt zu ihr aufnehmen. Er war quer durch die USA gereist in der Vorstellung, den "Friends"-Star zu heiraten. Bei seiner Festnahme hatte er ein scharfes Objekt, Isolierband und Liebesbotschaften an Aniston bei sich.

Zuvor hatte der Mann tagelang versucht, die blonde Schauspielerin auf dem Sunset Boulevard in Los Angeles zu finden. Die Behörden wiesen ihn in eine psychiatrische Klinik ein. (APA/apn)

  • Ein Fan darf sich Aniston drei Jahre lang nicht mehr nähern.
    foto: epa/rolf vennenbernd

    Ein Fan darf sich Aniston drei Jahre lang nicht mehr nähern.

Share if you care.