HVB-Indexanleihe Protect

10. August 2010, 08:15
posten

EuroStoxx50-Zertifikat mit 5 Prozent Zinsen und 50 Prozent Sicherheitspuffer - Von Walter Kozubek

Die Stimmung der Börsianer ist nach wie vor wankelmütig. Beflügeln an einem Tag die über den Erwartungen liegenden Unternehmenszahlen die Börsenkurse, so kann eine Wortspende des FED-Chefs Bernanke die Kurse am nächsten Tag wieder auf Talfahrt schicken. Am darauf folgenden Tag können die Kurse wegen günstiger Konjunkturaussichten wieder massiv zulegen.

Sieht man sich den Kursverlauf des EuroStoxx50-Index an, so erkennt man, dass er sich innerhalb der vergangenen zwölf Monate mit relativ heftigen Kursschwankungen innerhalb einer Bandbreite von 2.500 bis 3.000 Punkten bewegt. Trotz der täglich in Aussicht stehenden hohen Kursausschläge scheint der EuroStoxx50-Index derzeit gut nach unten hin abgesichert zu sein. Anleger, die dem aktuellen Börsenfrieden dennoch nicht trauen, könnten daher auf Anlageprodukte setzen, wie die derzeit zur Zeichnung angebotene HVB-Indexanleihe Protect.

Der Schlussstand des EuroStoxx50-Index des 13.8.10 wird als Startwert für die Indexanleihe fixiert. Bei 50 Prozent dieses Startwertes wird sich die Barriere befinden, die ausschließlich am finalen Bewertungstag (12.8.13) aktiviert sein wird.

Unabhängig vom Kursverlauf des EuroStoxx50-Index wird am Ende eines jeden Laufzeitjahres, jeweils am 17.8., ein Zinskupon in Höhe von fünf Prozent an die Inhaber der Anleihe ausbezahlt.

Die Höhe des finalen Rückzahlungsbetrages hängt hingegen schon von der Wertentwicklung des Index ab. Notiert der Index am finalen Bewertungstag auf oder oberhalb der Barriere von 50 Prozent des Startwertes, dann wird die Anleihe mit ihrem Nennwert in Höhe von 100 Prozent zurückbezahlt.

Befindet sich der Index an diesem Tag mit mehr als 50 Prozent gegenüber dem Startwert im Minus, dann wird die Anleihe gemäß der negativen prozentuellen Wertentwicklung des Index getilgt. Befindet sich der Index in drei Jahren beispielsweise mit 55 Prozent im Minus, dann errechnet sich ein Rückzahlungsbetrag in Höhe von 45 Euro.

Die HVB-Indexanleihe Protect mit ISIN: DE000HV5CGF6, fällig am 17.8.13, kann noch bis 13.8.10 mit 100 Euro plus 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die HVB-Indexanleihe Protect wird auch dann ihre Maximalrendite in Höhe von fünf Prozent p.a. abwerfen, wenn der Index in den nächsten drei Jahren nicht mehr als die Hälfte seines Wertes einbüßt. Sollte sich der EuroStoxx50-Index dann mit mehr als 50 Prozent im Minus befinden, dann fungieren die Kuponzahlungen als Verlust mindernder Sicherheitspuffer.

 

Share if you care.