A21 nach schwerem Unfall eine Stunde gesperrt

9. August 2010, 19:30
posten

Autolenkerin überschlug sich mit ihrem Fahrzeug

Wegen eines schweren Verkehrsunfalls musste die Wiener Außenring Autobahn (A21) Richtung Westautobahn (A1) gesperrt werden. Im Gemeindegebiet von Hinterbrühl (Bezirk Mödling) kam eine Frau mit ihrem Klein-Lkw samt Anhänger rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Randleitschiene, berichtete die NÖ Sicherheitsdirektion. In der Folge kam sie mit dem Fahrzeug ins Schleudern und überschlug sich mehrmals.

Die verletzte Lenkerin wurde mit der Rettung in das Landesklinikum Thermenregion Baden gebracht. Für die Bergung des Unfallfahrzeuges musste die A21 von 12.30 bis 13.30 Uhr gesperrt werden. (APA)

Share if you care.