Miba minus 1,46 Prozent

9. August 2010, 16:21
posten

Oberbank Stämme Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Montag einem Kursgewinner vier -verlierer und zwei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank Stämme mit 7.054 Aktien (Einfachzählung).

Die einzigen Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Linz Textil mit plus 0,19 Prozent auf 265,50 Euro (750 Aktien). Die größten Verlierer waren Miba Vorzüge Kat. B mit minus 1,46 Prozent auf 142,00 Euro (40 Aktien), Manner mit minus 1,11 Prozent auf 44,50 Euro (eine Aktie) und Ottakringer Vorzüge mit minus 0,61 Prozent auf 50,80 Euro (683 Aktien).

Im Segment mid market notierten Head unverändert bei 0,471 Euro (150 Stück). HTI lagen unverändert bei 0,90 Euro (16.920 Stück). KTM zogen 4,52 Prozent nach oben auf 22,995 Euro (1.980 Stück). Sanochemia verbesserten sich um 4,00 Prozent auf 2,60 Euro (300 Stück). Unternehmens Invest kletterten 21,08 Prozent auf 8,50 Euro (5.862 Stück). (APA)

Share if you care.