Senat stimmt Halbierung der Psychologie-Anfängerzahlen zu

9. August 2010, 15:37
6 Postings

Genehmigt auch der Uni-Rat die Verordnung, werden nur mehr 115 Studienanfänger für das Bachelor-Studium Psychologie zugelassen

Wien/Klagenfurt - Der Senat der Universität Klagenfurt hat die vom Rektorat geplante Halbierung der Anfängerzahlen für das Psychologie-Studium mit 13 von 16 abgegebenen Stimmen (bei drei Enthaltungen) begrüßt. Das teilte Vorsitzender Oliver Vitouch am Montag mit. Nun muss noch der Universitätsrat der Maßnahme zustimmen. Dies soll in den nächsten Tagen per Umlaufbeschluss erfolgen.

Genehmigt auch der Uni-Rat die Verordnung, werden im kommenden Studienjahr nur mehr 115 Studienanfänger (bisher: 230) für das Bachelor-Studium Psychologie zugelassen. Eine zuvor diskutierte auf zwei Jahre befristete Aussetzung der Neuaufnahmen "wird vor diesem Hintergrund und entsprechend aktuellen Rechtsauskünften aus dem Wissenschaftsministerium von der Universität nicht mehr verfolgt", so Vitouch. Das erklärte Ziel sei es, "mit diesen erstmals annähernd kapazitätsorientiert festgelegten AnfängerInnenzahlen einen geordneten und qualitativ adäquaten (idealerweise: hochwertigen) Studienbetrieb im Fach Psychologie zu gewährleisten".

Die befristete Sperre der Neuaufnahmen war zuvor nicht zuletzt am Veto des Senats gescheitert. (APA)

Share if you care.