Europas Leitbörsen schließen mit Gewinnen

9. August 2010, 19:24
posten

Rohstoffproduzenten und Versorger gut gesucht

Wien - Die wichtigsten europäischen Aktienmärkte haben am Montag mit höheren Notierungen geschlossen. Der Euro-Stoxx-50 notierte um 1,72 Prozent oder 47,93 Punkte auf 2.827,27 Zähler fester. Wichtige Konjunkturdaten standen am Montag nicht auf der Agenda. Die Anleger warten aber gespannt auf die Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed am Dienstagabend.

In einem festen europäischen Branchenumfeld waren vor allem die Rohstoffproduzenten gut gesucht. BP verzeichnete 1,74 Prozent Plus auf 432,75 Pence. Das Unternehmen hatte verlautbart, dass das Ölleck im Golf von Mexiko noch diesen Monat versiegelt wird. Europas drittgrößter Ölkonzern Total legte um 2,00 Prozent auf 40,81 Euro zu.

Auch die europäischen Versorgerwerte konnten Gewinne verbuchen. Gdf Suez kletterten um 2,29 Prozent auf 26,79 Euro. Das französische Unternehmen soll laut einer mit der Angelegenheit vertrauten Person den Aktionären von International Power eine Dividende in Höhe von insgesamt 1,3 Milliarden Pfund zahlen. Darüber hinaus soll Gdf Suez in Zukunft zwei Drittel des fusionierten Unternehmens kontrollieren. International Power legten um 3,71 Prozent auf 380 Pence zu. (APA)

Share if you care.