3,15 Tonnen Bohneneintopf

9. August 2010, 11:57
13 Postings

Traditionelles Bohnenkochen in mazendonischem Dorf sprengt die bisherige Höchstmarke von 1,35 Tonnen

Skopje - Aus der Welt der Rekorde gibt es eine neue Höchstleistung zu verkünden: Die Einwohner eines kleinen mazedonischen Dorfes haben in einem riesigen Topf 3,15 Tonnen Bohnen gekocht.

Damit übertrumpften sie nach Angaben einer Sprecherin des Guinness-Buchs der Rekorde locker die bisher von Studenten im US-Staat South Dakota gehaltene Höchstmarke von 1,35 Tonnen.

Der Rekordversuch fand in Sarchievo bei einem Fest eines Klosters statt, bei dem traditionell Bohnen gekocht werden. Bestätigt wurde er von der Guinness-Buch-Sprecherin im mazedonischen Fernsehen.  (APA/apn)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die 3,15 Tonnen Bohnen wurden in einem vier Tonnen fassenden Topf gekocht.

Share if you care.