Geistlicher wegen Terrorvorwürfen festgenommen

9. August 2010, 09:05
6 Postings

Abu Bakar Bashir soll mit Extremistengruppe in Aceh in Verbindung stehen

Jakarta  - Der radikale indonesische Geistliche Abu Bakar Bashir ist nach Angaben seines Anwalts unter Terrorverdacht festgenommen worden. Bashir wird vorgeworfen, mit einer neuen Extremistengruppe in der Provinz Aceh in Verbindung zu stehen, wie der Anwalt Muhammad Ali mitteilte. Der Geistliche wurde demnach am Montag in der Provinz West-Java festgesetzt.

Er gilt als Führer der Terrorgruppe Jemaah Islamiyah, der Kontakte zu Al-Kaida nachgesagt werden, und saß mehrere Jahre im Gefängnis. Im Jahr 2006 kam er auf freien Fuß. Die Jemaah Islamiyah ist für die Terroranschläge auf Bali im Oktober 2002 mit 202 Toten verantwortlich.

"Es gibt Kontakte zwischen ihm und dem Netzwerk in Aceh", sagte der Chef der Anti-Terror-Einheit Ansyaad Mbai gegenüber der BBC. "Einer der gegen ihn erhobenen Vorwürfe ist die finanzielle Unterstützung der militärischen Trainingslager in Aceh - eines der vielen Vorwürfe, die gegen ihn erhoben wurden." (red/APA/apn, derStandard.at, 9.8.2010)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Abu Bakar Bashir bei einer Anti-USA-Demo in Solo, Java.

Share if you care.