Fabregas bleibt bei Arsenal

7. August 2010, 23:24
27 Postings

Camoranesi von Juventus zu Birmingham - Deco zu Fluminense - Everton bindet Arteta für fünf Jahre

Spaniens Teamspieler und Arsenal-Kapitän Cesc Fabregas hat den Spekulationen um einen möglichen Wechsel zum FC Barcelona ein Ende bereitet. In einem Statement am Samstag versicherte er, dass er beim englischen Meisterschaftsanwärter bleiben wird. Der Jungstar wäre Barca bis zu 45 Millionen Euro wert gewesen, aber die Gunners lehnten alle Angebote ab.

Der Erfolg der Londoner in der kommenden Saison gilt als stark vom Bleiben von Fabregas abhängig. Es ist ein offenes Geheimnis, dass der Spanier irgendwann wieder zurück zu seinem Jugendklub möchte. Der 23-jährige Mittelfeldregisseur hat bei Arsenal allerdings noch einen Vertrag für fünf Jahre - und diesen erst kürzlich unterschrieben. Arsene Wenger und die Klubführung schätzen den Wert des Spielers auf mindestens 60 Millionen Euro.

Deco verlässt Chelsea

Der brasilianische Fußball-Erstligist Fluminense Rio de Janeiro hat den portugiesischen Mittelfeld-Star Deco von Chelsea verpflichtet. Wie der Club am Samstag mitteilte, unterschrieb der 32-Jährige einen Zweijahresvertrag. Nähere Einzelheiten zu dem Transfer wurden nicht genannt. Der gebürtige Brasilianer Deco, der bei der WM in Südafrika für Portugal gespielt hatte, soll am Montag bei seinem neuen Club vorgestellt werden.

Weltmeister zu Birmingham

Mauro Camoranesi wechselt vom italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin zu Birmingham City. Der 34-jährige Mittelfeldspieler, der mit Italien 2006 Weltmeister wurde, hatte in den vergangenen acht Jahren für den Europa-League-Playoff-Gegner von Sturm Graz und Arbeitgeber von Alexander Manninger gespielt. Beim Premier-League-Club erhielt der Italo-Argentinier einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Mikel Arteta hat bei Everton einen neuen Fünfjahresvertrag unterschrieben. Der 28-jährige spanische Mittelfeldspieler, der im Jänner 2005 von Real Sociedad zum Verein aus Liverpool wechselte, war zuletzt immer wieder mit Manchester United in Verbindung gebracht worden. (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Cesc Fabregas führte bei einem Schautrainig am Freitag seine Gunners wieder an. 10.000 Fans kamen. Am folgenden Tag verkündete er seine Absicht zu bleiben

Share if you care.