Urlauber ertrank bei Rettungsversuch

6. August 2010, 12:20
3 Postings

Zweiter Mann wird vermisst - Zehnjährige konnte von Rettungsschwimmern gerettet werden

Bastia - Vor der französischen Mittelmeerinsel Korsika ist es zu einem tragischen Urlaubsdrama gekommen. Ein Urlauber ertrank bei dem Versuch ein zehnjähriges Mädchen aus einer Strömung zu retten. Ein zweiter Mann, der ihm zu Hilfe kam, wurde laut örtlichen Rettungskräften vermisst. Das Kind wurde schließlich von Rettungsschwimmern gerettet.

Die 43 beziehungsweise 48 Jahre alten Urlauber hatten in Corbara im Nordwesten der Insel dem Mädchen helfen wollen, das nicht mehr aus eigener Kraft an den Strand zurückkam. Rettungsschwimmer konnten das Kind schließlich an Land ziehen, einer der Urlauber ertrank jedoch, der zweite wurde von den hohen Wellen mitgerissen. Die Einsatzkräfte suchten mit Booten und einem Hubschrauber nach ihm. (APA)

Share if you care.