Von Reisen in die Krisengebiete Russlands wird abgeraten

5. August 2010, 19:53
posten

Moskau/Wien - Wegen der ausgedehnten Brände in Russland hat das österreichische Außenministerium am Mittwoch empfohlen, von Reisen in die Krisengebiete abzusehen. Eine Entspannung der Situation sei in den nächsten Wochen nicht zu erwarten, war bei den Reiseinformationen auf der Homepage des Außenamtes zu lesen.

"Von Reisen in die Krisengebiete Russlands wird abgeraten. Allen ÖsterreicherInnen, die sich in den gefährdeten Regionen aufhalten, wird empfohlen, diese zu verlassen, soferne es die Umstände erlauben. Eine Kontaktnahme mit der Botschaft bzw. dem Generalkonsulat wird empfohlen", so das Außenministerium. (APA)

Share if you care.