Finanzministerium nach Bombendrohung geräumt

5. August 2010, 13:47
posten

Kurz vor Pressekonferenz des Finanzministers

Athen - In Athen hat die Polizei am Donnerstag das Finanzministerium nach einer Bombendrohung geräumt. Die Polizei habe das Gebäude abgeriegelt und durchsuche es, berichtete ein Reuters-Reporter.

Finanzminister Giorgos Papakonstantinou hätte wenig später eine Pressekonferenz zum Ergebnis der Überprüfungen der griechischen Konsolidierungsfortschritte durch EU und Internationalen Währungsfonds (IWF) abhalten sollen. In Griechenland ist es immer wieder zu Protesten gegen die Sparmaßnahmen der Regierung gekommen. (APA)

Share if you care.