CS-CB Rohstoff Index Garant 100-Anleihe

5. August 2010, 11:24
posten

Breit gestreuter Rohstoff-Index mit optimierten Rollvorgängen - Von Walter Kozubek

Der Mehrwert von Anlagezertifikaten bestand in den vergangenen Jahren nicht zuletzt darin, Privatanlegern mittels der Zertifikate den Zugang zu interessanten aber schwer zugänglichen Märkten zu ermöglichen. Hatten Privatanleger vor zehn Jahren noch kaum die Möglichkeit, in Rohstoffe zu investieren, steht Anlegern nun bereits eine Vielzahl von Investitionsmöglichkeiten auf Rohstoffe, die sich ja wegen ihrer geringen Korrelation zu Aktien- oder Rentenmärkten zur Stabilisierung eines Portfolios eigenen, zur Verfügung. Wie bei der Aktienveranlagung sollte auch bei der Veranlagung in Rohstoffe nicht nur auf ein einzelnes Pferd gesetzt werden.

Um ein möglichst breites Veranlagungsspektrum zu bieten, ist die Verwendung eines breit gestreuten Rohstoffindex empfehlenswert. Der Credit Suisse Commodities Benchmark Excess Return-Index beinhaltet Terminkontrakte auf Rohstoffe der Sektoren Edelmetalle, Industriemetalle, Energie, Agrar, und Lebendvieh. Die an den Rohstoffbörsen angebotene Liquidität ist eines der Kriterien für die Aufnahme in den Index.

Um die Rollverluste, die beim Einsatz von Terminkontrakten mit einmonatiger Restlaufzeit üblich sind, zu vermeiden, basiert der Index auf Kontrakten von bis zu drei Monaten Restlaufzeit. Zwecks Optimierung der Rollvorgänge erstreckt sich die Rollperiode über einen längeren Zeitraum, als dies bei kurz laufenden Kontrakten möglich wäre.

Bei der aktuell zur Zeichnung angebotenen CS-Garantieanleihe auf den Rohstoff-Index wird der Indexschlussstand des 9.8.10 als Startwert fixiert. Bei 150 Prozent des Startwertes wird sich der Cap befinden.

Die Partizipation an steigenden Indexständen bis zum Höchstbetrag liegt bei 100 Prozent. Wenn sich der Rohstoff-Index gegenüber dem Startwert am Ende der sechsjährigen Laufzeit beispielsweise mit 40 Prozent im Plus befindet, dann wird das Zertifikat einen Ertrag von 40 Prozent abwerfen. Da sich bei 150 Prozent der Cap befindet, wird die Anleihe auch dann mit dem Maximalbetrag von 150 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt, wenn sich der Index am Laufzeitende mit 100 Prozent im Plus befindet. Befindet sich der Rohstoffindex am Ende im Minus, dann schützt die am Ende der Laufzeit der Anleihe aktivierte Kapitalgarantie Anleger vor Verlusten, da sie dann mit ihrem Ausgabepreis getilgt wird.

Die CS-CB Rohstoff-Index Garant 100 Anleihe 7 mit ISIN: DE000CS8ADB0, Laufzeit bis 16.8.16, kann noch bis 6.8.10 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100Prozent plus 2,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die CS-CB Rohstoff-Index Garant 100-Anleihe eignet sich für Anleger, die ihrem Depot aus Diversifikationsgründen einen bewährten Rohstoff-Index beimischen wollen, ohne dabei ein Verlustrisiko eingehen zu wollen.

 

Share if you care.