Maradona lebt mit neuer Freundin in Entzugsklinik

25. April 2003, 10:41
posten

Die Ehefrau des argentinischen Fußball-Superstars hat sich getrennt und will das Sorgerecht für die Kinder

Buenos Aires - Der ehemalige argentinische Fußballstar Diego Maradona hat eine neue Freundin, die 22 Jahre jünger ist als er. Maradona lebe mit der blonden blauäugigen Kubanerin Judith zusammen in der kubanischen Drogen-Entzugsklinik "La Pradera", berichteten argentinische Zeitungen am Donnerstag.

Der Ex-Fußballer habe seine 20-jährige Freundin sogar schon seinen Eltern und dem kubanischen Präsidenten Fidel Castro vorgestellt. Vor Fotografen posierte das Paar küssend und sich herzend. Den Berichten zufolgen stammt Judith wie Maradona aus einfachen Verhältnissen. Das Paar habe sich in einem Cafe in Havanna kennen gelernt, wo Judiths Mutter arbeite.

Maradona reist seit drei Jahren regelmäßig nach Kuba, wo er eine Entziehungskur macht. Er lebt getrennt von seiner Frau Claudia Villafane, die nach 14 Jahren Ehe im März die Scheidung eingereicht hatte. Seine Frau fordert das Sorgerecht für die beiden Töchter Dalma und Giannina.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.