Linz von 1850 bis 1960

28. April 2003, 11:13
posten

Neues Buch zeigt alte Aufnahmen der Stadt

Linz - Alte Aufnahmen der Stadt Linz sind nun in einem neuen Buch mit dem Titel "LINZ - 'Objektiv' gesehen" erschienen. Über 220 weitgehend unveröffentlichte Fotografien zeigen die Entwicklung der oberösterreichischen Landeshauptstadt von 1850 bis 1960. Die interessantesten Bilder aus dem städtischen Leben wurden von Willibald Katzinger, Direktor des Museums Nordico, und Friedrich Mayrhofer, Direktor des Linzer Stadtarchivs, ausgewählt und zu einem öffentlichen Fotoalbum zusammengestellt.

Auf 128 reich illustrierten Seiten laden die Autoren in zehn Kapiteln zu einem Streifzug durch die Geschichte von Linz. Die Bilder stammen aus dem Linzer Stadtarchiv und dem Museum Nordico, rufen Schauplätze und Ereignisse in Erinnerung und laden ein zum Neu- und Wiederentdecken der Vergangenheit von Linz. Im Mittelpunkt des Bildbandes stehen die Menschen in ihrer Stadt - auf Märkten, bei Messen, Volksfesten, bei Kaiserbesuchen und Sängerbundtreffen.

Die historischen Aufnahmen spiegeln nicht nur die Entwicklung von Linz wider, sie erzählen auch von Zerstörungen durch Kriege, von Naturkatastrophen und Unfällen auf Schiene, Straße oder Donau. (APA)

"LINZ - 'Objektiv' gesehen" von Willibald Katzinger und Friedrich Mayrhofer erschienen beim Sutton Verlag, ISBN 3-89702-519-1
Share if you care.