Feuer am Düsseldorfer Flughafen: Betrieb vorübergehend eingestellt

24. April 2003, 14:51
posten

Sechs Menschenerlitten Rauchvergiftungen - Autobrand in der Tiefgarage unter dem Haupt-Terminal - Brand gelöscht

Düsseldorf - Bei einem Feuer am Düsseldorfer Flughafen haben am Donnerstag sechs Menschen Rauchvergiftungen erlitten.

In einer Tiefgarage unter dem Zentralgebäude habe ein Wagen gebrannt, berichtete ein Feuerwehrsprecher. Der Flugverkehr war vorübergehend eingestellt worden. Die Flammen auf der Ebene U 2 seien von der Airport- Feuerwehr gelöscht worden.

Ein Augenzeuge berichtete, das Hauptterminal sei abgeriegelt worden und die landenden Flugzeuge rollten in eine Sicherheitszone und würden zunächst nicht abgefertigt. Es seien Rettungshubschrauber im Einsatz gewesen. Er habe auch hustende Menschen aus dem betroffenen Parkhaus laufen sehen. Eine große Zahl von Feuerwehrwagen sei nun vor Ort. Rund um den Flughafen staute sich der Verkehr.

1996 waren bei einer Brandkatastrophe am Düsseldorfer Flughafen 17 Menschen getötet und 88 verletzt worden.(APA/dpa)

Share if you care.