Mittelalterliches Marktspektakel auf Schloss Herberstein

25. April 2003, 18:40
posten

Vom 1. bis zum 5. Mai

Graz - Vier Tage lang wird Anfang Mai im steirischen Schloss Herberstein die Zeit rund fünfhundert Jahre zurück gedreht. Vom 1. bis zum 4. Mai in dem Schloss in der Oststeiermark wieder Markt gehalten: Mit Gauklern, Wahrsagern, Handwerkern, Tratschweibern, Narren und Märchenerzählern, die das Spätmittelalter wieder in all seiner Pracht aufleben lassen.

Handwerksstände in mittelalterlicher Manier bieten ihre Waren feil und geben Einblick in das Können der Hnadwerker. Die Besucher werden aber auch das eine oder andere Werkstück selbst herstellen können. Die prächtige Kulisse der Feistritzklamm, die erst im Vorjahr als "Natura 2000"-Naturschutzgebiet ausgewiesen wurde, wird in das Programm eingebunden: Die Ritter schlagen ihr Lager direkt am Fluss auf, zeigen ihre Waffen und tragen das eine oder andere Ritterturnier aus, hieß es in der Aussendung des Tier- und Naturpark Schloss Herberstein.

Ebenfalls am Fluss werden Armbrust- und Bogenschützen ihre bunten Zelte aufschlagen und interessierte Besucher in die Kunst des Bogenschießens einführen. Für das leibliche Wohl sorgen u.a. Ochsen- und Spanferkelbrater. (APA)

"Mittelalterlicher Markt und Ritterfest auf Schloss Herberstein", vom 1. bis 5. Mai. Täglich von 10 - 18 Uhr im Schlosshof Herberstein. Eintritt zwischen 4 und 15 Euro (gilt auch für den Tierpark).
Share if you care.