Aldi will ganz nach oben

24. April 2003, 13:36
posten

Diskonter auf dem Weg zum größten deutschen Lebensmittelhändler - Billa-Eigentümer Rewe bereits überholt

Düsseldorf - Discounter Aldi, dem auch die österreichischen Hofer-Märkte gehören, setzt seinen Vormarsch im deutschen Lebensmittelhandel fort. Nach einer Analyse der Unternehmensberatung M+M Eurodata stieg Aldi 2002 zum zweitgrößten Lebensmittelhändler in Deutschland auf. Gemessen am reinen Umsatz mit Lebensmitteln habe das Unternehmen Rewe (Toom, Minimal, Penny, in Österreich Billa/Merkur) bereits überholt, sagte Handelsforscher Herbert Kuhn am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Sollte Aldi weiterhin so schnell wachsen, könnte der Discounter in diesem Jahr Edeka/AVA als größten Lebensmittelhändler in Deutschland ablösen.

Einschließlich der übrigen Artikel wie Kosmetik, Schreibwaren und Computer liegt Aldi auf dem vierten Platz im Lebensmittelhandel nach Metro, Rewe und Edeka/AVA (Edeka, Marktkauf). Die Aldi-Gruppe (Aldi Nord, Aldi Süd) habe ihren Umsatz 2002 um knapp 16 Prozent auf 25 Mrd. Euro gesteigert, berechnete M+M Eurodata. "Jeder achte Euro, den der deutsche Verbraucher im Lebensmittelhandel ausgibt, landet damit in den Aldi-Kassen", verdeutlichte Kuhn die Marktmacht des Discounters. Aldi selbst gibt traditionell keine Zahlen bekannt.(APA/dpa)

  • Artikelbild
    foto: montage
Share if you care.