Ein übler Minusrekord an Zusehern

24. April 2003, 13:30
6 Postings

Ein Schnitt von 3.860 Zusehern in fünf Spielen bedeutet in der 30. Runde den schwächsten Besuch in der Saison 2002/2003

Wien - Nein, es war bestimmt nicht klug die Spiele der 30. Bundesliga-Runde just an jenem Tag anzusetzen, an dem sich die Creme de la Creme des Weltfußballs in Old Trafford traf. In der Südstadt beobachteten gerade mal 800 Augenzeugen den Admira-Kantersieg gegen den FC Kärnten. Aber auch in den anderen vier Stadien blieb der Großteil der Zuschauerplätze nicht zuletzt durch die übermächtige TV-Konkurrenz Champions-League leer. Die fünf Begegnungen lockten insgesamt nur 19.300 Fans an (Schnitt 3.860), ein absoluter Minusrekord in dieser Saison.(APA/red)

  • Artikelbild
Share if you care.