Sechs Tote bei Erdrutsch in Guatemala

24. April 2003, 09:44
posten

Etwa 20 Menschen werden noch vermisst

Guatemala-Stadt - Ein Erdrutsch hat im Nordwesten Guatemalas mindestens sechs Menschenleben gefordert. Etwa 20 Menschen würden noch vermisst, teilten die Retter am Mittwoch mit. Nach heftigen Regenfällen habe sich in San Pedro Sacatepequez im Department San Marcos rund 250 Kilometer von Guatemala-Stadt ein Hang gelöst und mindestens sechs Häuser unter sich begraben. Die Bewohner seien schon vorher gewarnt worden, dass sie in einer gefährdeten Zone lebten. Sie hätten sich aber geweigert, ihre Häuser aufzugeben, hieß es. (APA/dpa)

Share if you care.