Olympiasieger flog aus Kneipe

23. April 2003, 17:37
1 Posting

Finnisches Langlaufass Myllylä stripte unter Alkoholeinfluss

Helsinki - Der finnische Langlauf-Olympiasieger Mika Myllylä hat am Osterwochenende ordentlich auf den Putz gehauen. Der zuletzt wegen Dopings gesperrt gewesene 33-Jährige flog nach Angaben der Zeitung "Ilta Sanomat" aus einer Kneipe in Haapajärvi, nachdem er im Vollrausch eine Bühne erklommen und einen Striptease gestartet hatte. Myllylä wurde darauf aus dem Lokal geführt. Der Finne hatte zuletzt wieder erfolgreich an Läufen in seiner Heimat teilgenommen, sein internationales Comeback aber auf nächstes Jahr verschoben. (APA/dpa)

Share if you care.