US-Heer besetzt strategisch wichtige Gebäude in Mossul

22. April 2003, 21:21
posten

Marine-Infanteristen warteten nach Einnahme von Teilen der Stadt auf Verstärkung

Mossul - Soldaten der US-Armee sind am Dienstag in die nordirakische Stadt Mossul eingerückt und dabei nur auf geringen Widerstand gestoßen. Marine-Infanteristen hatten schon vor knapp zwei Wochen Teile der Stadt eingenommen, darunter den Flugplatz, und auf Verstärkung durch das Heer gewartet. Die Truppen besetzten wichtige Regierungsgebäude, Krankenhäuser, einen Fernsehsender und Kraftwerke. Die 2. Brigade der 101. Luftlandedivision ist nun mit mindestens 3.500 Mann in Mossul vertreten, wie Oberst Joseph Anderson erklärte. Die drittgrößte Stadt Iraks liegt im kurdischen Norden des Landes.(APA/AP)

Share if you care.