Heimniederlage für Mattersburg

22. April 2003, 21:11
3 Postings

FC Lustenau gewinnt überraschend mit 2:0

Mattersburg - Der FC Lustenau hat in Mattersburg einen überraschenden 2:0-Sieg gelandet und damit den Vorsprung auf Tabellenschlusslicht Sportklub auf sechs Punkte vergrößert. In der ersten Hälfte sahen die 7.400 Fans Sommer-Fußball in Reinkultur, einziger Höhepunkt war ein Schuss ans Lattenkreuz von Köszegi.

In der zweiten Hälfte wurden die Gäste aus Vorarlberg mutiger und kamen durch Treffer von Grujcic (62.) und Resch (67.) zum 2:0. Mattersburg ließ altbekannte Tugenden wie Laufbereitschaft und Kampfgeist vermissen und kassierte verdientermaßen die zweite Saison-Heimniederlage in der "Festung Pappel-Stadion". Der Vorsprung auf Verfolger Austria Lustenau beträgt allerdings sieben Runden vor Schluss noch komfortable zehn Punkte.(APA)

  • SV Mattersburg - FC Lustenau 0:2 (0:0) Pappel-Stadion, 7.400, Steiner

    Torfolge: 0:1 (62.) Grujcic 0:2 (67.) Resch

    Gelbe Karten: Köszegi bzw. Sara, Hillesheim

    Share if you care.