Texte für rund 800 Songs

23. April 2003, 00:23
posten

"Bye Bye Love"-Songschreiberin Felice Bryant verstarb 77-jährig an Krebs

Los Angeles - Die amerikanische Songschreiberin Felice Bryant, die mit ihrem Ehemann Boudleaux zahlreiche Hits der fünfziger und sechziger Jahre schrieb, ist tot. Nach US-Medienberichten vom Dienstag starb die an Krebs Erkrankte im Alter von 77 Jahren in Tennessee. Mit ihrem 1987 verstorbenen Mann hatte sie Hits wie "Bye Bye Love", "Wake Up Little Susie" und "Only the Lonely" getextet und komponiert.

Zusammen verfassten sie rund 800 Songs, die von bekannten Musikern, darunter Buddy Holly, Elvis Presley und Tony Bennett intoniert wurden. Sie zählten zu den ersten Musikern in Nashville, die das Liederschreiben zu ihrem Beruf machten. Boudleaux lieferte die Melodien, während Felice die Texte schrieb. 1991 wurden sie in die Country Music Hall of Fame aufgenommen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Felice Bryant

Share if you care.