Buch geht Club geht Grinzing

23. April 2003, 00:26
posten

Eine akustische Präsentation von Nick Hornby's literarischem Erguss im Club 2

Weil Nick Hornby's aktueller literarischer Erguss, 31 Songs, wohl schwerer zu verfilmen sein wird als seine bisherigen Werke, kommt es am Freitag zur akustischen Präsentation der darin in Essayform abgehandelten Songs. Nicht nur Hornby weiß, dass man sich viel an Therapeutenhonorar erspart, wenn zu jedem Gefühlszustand der passende Tonträger griffbereit im Regal steht - egal, ob sich die Freundin schleicht oder das Meerschweinchen verendet.

Für diesen Abend muss das Etablissement Pulse herhalten. Und bezüglich der dargebotenen Musik seien Bruce Springsteen, Badly Drawn Boy und O.V. Wright als grobe Eckpfeiler genannt. An den Plattenspielern werken die DJs Robert Buchschwenter und Eric Philipp. Clubatmosphäre ganz abseits von gängigen Partymeilen wird am selben Tag im 19. Bezirk verbreitet.

Im zweiwöchigen Intervall steigt freitags im Terrassencafé Grinzing der "Club 2" (!). Dort wird erwartungsgemäß wenig politisiert, aber umso mehr Alternative-Musik verlegt, zumindest dieses Mal. Denn neben den Resident DJs Corner und Miss Behave sind auch DJ-Gäste geladen. Am Freitag der Sänger der etwas belanglosen deutschen Kapelle Nova International, was nicht heißen soll, dass er ein schlechter DJ wäre. Eine angenehme Abwechslung.
(lux/DER STANDARD; Printausgabe, 23.04.2003)


25. 4. Pulse, 7., Schottenfeldgasse 3, 21.00
25. 4. Terrassencafé Grinzing, 19., Cobenzlgasse 11, 21.00
  • Artikelbild
    verlag
Share if you care.