Besiktas Istanbul feuerte Torjäger Nouma

25. April 2003, 13:21
2 Postings

Obszöner Torjubel "unvereinbar mit Sitten"

Istanbul - Der türkische Fußball-Tabellenführer Besiktas Istanbul hat am Dienstag seinen französischen Torjäger Pascal Nouma gefeuert. Nouma hatte seinen Treffer im Istanbuler Stadtderby am Sonntag gegen Fenerbahce (2:0) ohne Trikot und mit der Hand in seiner Hose gefeiert.

"Diese Aktion ist unvereinbar mit der Tradition und den Sitten in der Türkei. Wir haben seinen Vertrag aufgelöst", meinte Besiktas-Präsident Serdar Bilgili zur Trennung von dem temperamentvollen Stürmer, der auf Grund seiner abendlichen Ausflüge in Istanbul auch "Disco" Nouma genannt wurde.(APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Noumas Zeiten bei Besiktas sind vorbei.

Share if you care.