n-tv beansprucht Führungsposition durch Irak-Kriegsberichterstattung

22. April 2003, 18:45
posten

bis zu 2,9 Prozent Marktanteil

Der private Nachrichtensender n-tv hat den Anspruch erhoben, durch seine Berichterstattung über den Golfkrieg seine Führungsposition gegenüber Mitbewerbern ausgebaut zu haben. In einer Mitteilung vom Dienstag heißt es, n-tv habe während des gesamten Krieges in der Zuschauergunst vorn gelegen. Die Nachrichtensendung um 18:00 Uhr habe bis zu 2,9 Prozent Marktanteil erreicht.

Zum Vergleich wurden nach Angaben einer Sprecherin von n-tv andere Spartensender herangezogen. Die für n-tv und RTL tätige Reporterin Antonia Rados, eine gebürtige Österreicherin, war am 10. April zusammen mit dem ZDF-Journalisten Ulrich Tilgner (ZDF) für ihre Berichterstattung aus dem umkämpften Bagdad mit dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis für Fernsehjournalismus ausgezeichnet worden. (APA/AP)

Share if you care.