Pavarotti dementiert heimliche Hochzeit

22. April 2003, 19:00
posten

"Ein Missverständnis" - aber er fühlt sich wie verheiratet

Rom/Hamburg - Luciano Pavarotti (67), italienischer Startenor, hat Berichte über eine heimliche Hochzeit mit seiner Lebensgefährtin Nicoletta Mantovani (33) dementiert. "Es handelt sich um ein Missverständnis", sagte er der italienischen Nachrichtenagentur Adnkronos am Dienstag.

Die Illustrierte "Frau im Spiegel" hatte zuvor von einer heimlichen Hochzeit des "Tenorissimo" berichtet. Da habe das Blatt ihn vermutlich sprachlich nicht ganz verstanden. "Ich habe gesagt, dass ich mich verheiratet fühle." Zugleich fügte der schwergewichtige Italiener hinzu: "Wenn ich allerdings heiraten werde, dann werde ich es völlig heimlich tun."

Seine Lebensgefährtin hatte kürzlich nach einer Frühgeburt eine Tochter zur Welt gebracht, der Zwillingsbruder starb. Pavarotti startete kürzlich in München seine Abschiedstournee. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Luciano Pavarotti und Nicoletta Mantovani

Share if you care.