CNN: Amerikaner verstärken Militärpräsenz in Mosul

22. April 2003, 13:30
posten

Angeblich noch vereinzelte Kämpfe mit Saddam-treuen Soldaten

Bagdad/Washington - Die US-Streitkräfte haben am Dienstag ihre Truppenpräsenz in der nordirakischen Stadt Mosul verstärkt. Wie eine Korrespondentin des US-Nachrichtensenders CNN berichtete, fuhren Hunderte amerikanische Soldaten am Vormittag in gepanzerten Fahrzeugen in Mosul ein. Amerikanische Kampfhubschrauber kreisten über der Stadt. In der Umgebung von Mosul gebe es noch vereinzelt Kämpfe mit Soldaten des gestürzten Regimes von Saddam Hussein. Am Montag waren US-Soldaten nach CNN-Angaben außerhalb der Stadt unter Beschuss gekommen. (APA/dpa)

Share if you care.