RealNetworks übernimmt Listen.com

22. April 2003, 13:07
posten

New York - Die durch ihre Multimedia-Software bekannte Firma RealNetworks übernimmt den Internet-Musikanbieter Listen.com. Das teilte das Unternehmen am Montag mit. Das Geschäft soll ein Wert von rund 36 Mio. Dollar (33,0 Mio. Euro) haben. Zu Listen.com gehört der Musikdienst Rhapsody, der Lizenzen mehrerer großer Plattenfirmen hat, und Musik zum Herunterladen aus dem Internet und zum Brennen auf CD anbietet. Wie es hieß, soll Rhapsody das Angebot von RealNetworks an Nachrichten, Sport und Unterhaltungsprogrammen ergänzen. (APA/AP)

Link
Real
Share if you care.