Alkofahrer Carl Lewis

22. April 2003, 19:33
posten

Olympiasieger wurde nach einem Autounfall kurz festgenommen

Los Angeles - Der neunfache Olympiasieger Carl Lewis ist am Montag nach einem Unfall festgenommen und auf seine Fahrtüchtigkeit untersucht worden. Der 41-Jährige wurde bei dem Crash nicht verletzt.

Eine Streife der Autobahnpolizei habe ihn in seinem Maserati gefunden an Anzeichen auf Alkoholeineinfluss festgestellt, berichtete ein Polizeisprecher. Er sei dann bei einer Reihe von Tests gescheitert und festgenommen worden. Der Blutalkoholtest ergab 0,8 Promille. Damit hat Lewis den im US-Bundesstaat Kalifornien zulässigen Grenzwert überschritten. Eine Anhörung wurde für den 7. Juli anberaumt.

Dopingvorwürfe

In der vergangenen Woche war Lewis vom früheren Chef-Kontrolleur des Nationalen Olympischen Komitees der USA (USOC), Wade Exum, beschuldigt worden, einer von mehr als hundert positiv auf Dopingmittel getesteten US-Athleten zu sein. Die Fälle sein jedoch vertuscht worden und die Sportler gewannen zwischen 1988 und 2000 19 olympische Medaillen. (APA/AP/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Carl Lewis

Share if you care.