Peter A. Bruck

22. April 2003, 11:21
posten

Peter A. Bruck studierte Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und war an mehreren Universitäten als Professor für Kommunikationswissenschaften tätig. Er war unter anderem Direktor des Instituts für Informationsökonomie und Neue Medien sowie Gründer und wissenschaftlicher Leiter der Research Forschungsgesellschaft, wo er, wie es hieß, wegen inhaltlicher Differenzen schließlich ausschied. Zwischen Bruck und der Kronen-Zeitung entbrannte ein jahrelanger Gerichtsstreit. Bruck klagte, weil man ihm lockere Geschäftsgebarung bei der Research Forschungsgesellschaft vorwarf und erhielt Recht.

Zwischen 2001 und 2002 war Bruck in der Geschäftsführung von Jet2Web (dem ehemaligen Internetservice der Telekom Austria). Bruck ist Leiter des Zentrums neue Medien und Initiator mehrerer Multimediapreise. Seit Mitte 2002 leitet er die Research Studios Austria, die zu den Austrian Research Centers gehören. In fünf Studios soll nach neuen Produkten und Dienstleistungen im Bereich der Informationstechnologien geforscht werden. Eine Lernplattform wird hier ebenso entwickelt wie ein Verfahren, das "Gedächtnis" einer Organisation virtuell zu speichern. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 22. 4. 2003)

Share if you care.