Ex-Admiraner Schaub tödlich verunglückt

22. April 2003, 15:14
1 Posting

Deutscher starb bei Verkehrsunfall

Fulda - Fred Schaub, von 1988 bis 1990 Stürmer bei Admira Wacker, ist am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Deutschland ums Leben gekommen. Der 43-Jährige prallte mit seinem Kleinwagen nahezu ungebremst in einen vor ihm fahrenden Lastwagen, der auf einen Parkplatz abbiegen wollte. Schaub starb noch am Unfallort.

Schaub spielte in den 80er Jahren unter anderem für Eintracht Frankfurt, Borussia Dortmund und Hannover 96 in der deutschen Bundesliga. Eintracht Frankfurt (mit Bruno Pezzey) verhalf er 1980 mit seinem Tor zum 1:0 gegen Borussia Mönchengladbach zum UEFA-Cupsieg. Nach seiner aktiven Karriere war Schaub als Nachwuchstrainer bei Admira Wacker Mödling tätig.

Im Heimspiel gegen Kärnten wird die Admira mit einem Trauerflor spielen. "Vielleicht überlegt man sich Worte wie Schicksalsspiel zukünftig", meinte ein fassungsloser Alfred Tatar.

Share if you care.