15 Minuten genügten Messi zum Doppelpack

4. August 2010, 19:57
18 Postings

Argentinier bei Barca wieder in Topform - Zwei Treffer beim 5:2-­Sieg gegen eine südkoreanische Profiauswahl in Seoul

Seoul - Fußball-Superstar Lionel Messi hat sich nach einer enttäuschenden WM beim FC Barcelona auf fulminante Art und Weise zurückgemeldet. Unmittelbar nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub erzielte der 23-jährige Argentinier am Mittwoch in Seoul beim 5:2-Testspielsieg gegen eine Auswahl der südkoreanischen Profiliga einen Doppelpack innerhalb von drei Minuten. Messi hatte dafür nur einen Kurzeinsatz benötigt.

Dabei hätte Trainer Josep Guardiola seinen Dribbelkünstler eigentlich gar nicht einsetzen wollen, weil dieser nach seiner Rückkehr zum Barca-Kader praktisch noch nicht wieder mit der Mannschaft trainiert hatte. Der Coach musste den Superstar aber spielen lassen, weil Barca sonst eine Vertragsstrafe von 200.000 Euro gedroht hätte. Also wechselte er Messi in der 30. Minute ein, ehe er ihn zur Pause wieder vom Feld nahm.

Pro Maradona

 

Messi hätte es gerne gesehen, wenn Diego Maradona weiter Teamchef Argentiniens geblieben wäre. Maradonas Vertrag war nach dem Viertelfinale-Aus der Argentinier bei der WM in Südafrika nicht verlängert worden, weil der Verband personelle Wünsche des früheren Ausnahmekönners nicht erfüllen wollte. "Ich wollte nicht, dass er geht, ich habe gehofft, dass er bleibt", erklärte Messi bei einer Pressekonferenz. Und fügte hinzu: "Aber so ist Fußball, es gibt immer viele Unwägbarkeiten". (APA/dpa)

Share if you care.