Amazon: Cloud-Computing-Angebot wachstumsstärkster Geschäftszweig

4. August 2010, 17:32
posten

Anteil am Gesamtumsatz noch gering

Amazon wird mit Datenspeicherung und der Lieferung von Rechenleistung per Internet in diesem Jahr laut einer Prognose der Investmentbank UBS etwa 500 Mio. Dollar (379 Mio. Euro) umsetzen. Im Vergleich zu Amazons Gesamtumsatz von zuletzt 24,5 Mrd. Dollar ist das zwar noch gering, doch die UBS-Analysten veranschlagen für die kommenden Jahre Wachstumsraten von 50 Prozent.

2,5 Mrd. Dollar

Im kommenden Jahr sollen es bereits 750 Mio. Dollar werden, und 2014 werde Amazon 2,5 Mrd. Dollar mit Cloud-Diensten einnehmen. Der Gesamtmarkt soll in den kommenden vier Jahren von derzeit gut 5 Mrd. Dollar auf 15 bis 20 Mrd. Dollar steigen.

Pionier

Amazon gilt als einer der Pioniere für nutzungsabhängige Computer-Leistung, doch Konkurrenten wie Google, IBM, Microsoft und Rackspace haben ebenfalls große Rechenzentren für Cloud-Dienste aufgebaut. Zu Amazons Kunden gehören unter anderem die Technologiebörse Nasdaq, die Pharmafirmen Lilly und Pfizer, Siemens und Xerox. (APA/apn)

 

Share if you care.