US-Internet-Nutzer lieben Facebook, Twitter und Co

4. August 2010, 14:51
posten

Nutzung von Social-Netzwerkseiten um 43 Prozent gestiegen

 Innerhalb eines Jahres ist die durchschnittliche Nutzung auf Social-Netzwerkseiten bei US-Internet-Anwendern um 43 Prozent gestiegen. Insgesamt verbringen Amerikaner über 40 Prozent ihrer Online-Zeit mit drei Aktivitäten, wie die Marktforschungsgruppe Nielsen berichtete: Social-Networking (22 Prozent), Computerspiele (10 Prozent) und E-Mail (8 Prozent).

Weniger Mails

Erst danach folgen Portale mit 4 Prozent und Suche mit 3,5 Prozent. Die E-Mail-Bearbeitung an PCs ist dabei um 28 Prozent zurückgegangen. Auf Mobilgeräten sind E-Mails weiter auf dem Vormarsch: Nach 37 Prozent im Vorjahr nehmen sie jetzt 43 Prozent der Gesamtzeit ein. Nielsen befragte über 200.000 Internet-Anwender zu ihren Nutzungsgewohnheiten zwischen Juni 2009 und Juni 2010. (pte)

 

Share if you care.