WGZ-Express-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index

4. August 2010, 08:57
posten

Express-Chance auch bei fallendem Indexstand - Von Walter Kozubek

Express-Zertifikate weisen gegenüber Bonus-Zertifikaten den Vorteil auf, dass sie bereits deutlich vor dem Ende der maximalen Laufzeit, inklusive einer Bonuszahlung zurückbezahlt werden können. Bei den meisten Express-Zertifikaten kommt es dann zur vorzeitigen Rückzahlung des Kapitaleinsatzes, wenn der Kurs des zu Grunde liegenden Basiewertes an einem der festgelegten Stichtage auf oder oberhalb des Startwertes liegt. Beim aktuell zur Zeichnung angebotenen WGZ-Express-Zertifikat besteht sogar bei einem Rückgang des EuroStoxx50-Index die Chance auf die vorzeitige Wiederverfügbarkeit des Kapitaleinsatzes.

Der Schlusskurs des EuroStoxx50-Index des 6.8.10 wird als Startwert für das Express-Zertifikat fixiert. Bei 50 Prozent des Startwertes wird sich die Barriere befinden. Die erste, am 5.8.11 aktivierte Tilgungsschwelle wird bei 95 Prozent des Startwertes liegen.

Wenn der EuroStoxx50-Index am ersten Stichtag (5.8.11) auf oder oberhalb von 95 Prozent des Startwertes notiert, dann wird das Zertifikat einige Tage danach mit seinem Ausgabepreis in Höhe von 100 Euro und einer Bonuszahlung in Höhe von 6,75 Prozent zurückbezahlt. Andernfalls verlängert sich die Laufzeit des Zertifikates zumindest um ein weiteres Jahr.

Notiert der Index am zweiten Stichtag (6.8.12) auf oder oberhalb der nunmehr bereits auf 90 Prozent des Startwertes gesunkenen Tilgungsschwelle, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates bereits mit 113,50 Euro erfolgen. Diese Vorgangsweise wird auch in den verbleibenden beiden Laufzeitjahren angewendet. Somit kann das Zertifikat mit einem maximalen Betrag in Höhe von 127 Euro zurückbezahlt werden, wenn der Index am 6.8.14 auf oder oberhalb der Marke von 80 Prozent des Startwertes notierte. Befindet sich der Index am Ende unterhalb von 80 Prozent aber oberhalb von 50 Prozent des Startwertes, dann wird das Zertifikat ohne Bonuszahlung mit 100 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt.

Verluste werden erst dann entstehen, wenn der Index am Ende unterhalb der Barriere von 50 Prozent des Startwertes notiert. In diesem Fall wird das Zertifikat gemäß der negativen prozentuellen Indexentwicklung getilgt.

Das WGZ-Express-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index mit ISIN: DE000WGZ9172, maximale Laufzeit bis 13.8.14, kann noch bis 6.8.10 mit 100 Euro plus zwei Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZretifikateReport-Fazit: Das WGZ-Express-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index eignet sich für Anleger, die auch bei einem Kursrückgang des Index die Chance auf die vorzeitige Wiederveranlagung des Kapitaleinsatzes wahrnehmen wollen.

Share if you care.