Auftakt mit Gratisaufführung auf Piazza Grande

3. August 2010, 14:48
posten

Das Programm wurde gestrafft: Mit 290 Filmen rund 100 weniger als vergangenes Jahr

Bern - Zum Auftakt des Filmfestival von Locarno wird heute, Dienstag auf der Piazza Grande "La nostra vita" von Daniele Luchetti gezeigt. Hauptdarsteller Elio Germano erhielt für seine Leistung in Cannes die Goldene Palme. Die Vorführung ist gratis.

Insgesamt werden vom 4. bis 14. August 290 Filme auf dem Festival in Locarno gezeigt, etwa 100 weniger als vergangenes Jahr. Auch sonst hat der neue Direktor Olivier Père sein Versprechen, das Programm zu straffen, wahr gemacht: Die Sektion "Ici et ailleurs" - früher ein Gefäß für alles, was in keine andere Sektion passte - wurde gestrichen, ebenso der sogenannte "Schweizer Tag".

Im internationalen Wettbewerb starten die Schweizer Beiträge "La Petite Chambre" von Stéphanie Chuat und Véronique Reymond und "Songs of Love and Hate" von Katalin Gödrös, ein Familiendrama aus dem Tessin. Sie treten gegen 16 Mitbewerber an, darunter Bruce LaBruces "LA Zombie" über einen außerirdischen, schwulen Untoten, oder der von Österreich koproduzierte Streifen "Periferic" (früherer Titel: "Outskirts") des rumänischen Regisseurs Bogdan George Apetri. (APA)

Share if you care.